Laudato Si-Projekt bei International Sustainability Transitions Conference

Laudato Si-Projekt bei International Sustainability Transitions Conference 2018-01-23T18:09:27+00:00

Laudato Si´-Projekt auf der achten International Sustainability Transitions Conference (IST)

18. – 21. Juni 2017 | Göteborg, Schweden

Das KU/VDW Laudato Si´-Projektteam um Prof. Dr. Ulrich Bartosch, Christian Meier und Till Weyers veranstaltete eine Dialogue Session zum Thema „Laudato Si´ – a papal encyclical as driver for transformation towards sustainability?“ bei der achten International Sustainability Transitions Conference (IST) in Göteborg, Schweden am 21. Juni 2017. Eingeführt wurde die Dialogue Session von Prof. Dr. Hartmut Graßl, der über LS im Spiegel der Wissenschaft sprach. Dr. Oliver Putz (IASS) und Thomas Sporer (KU) referierten zur Rolle von Religion als Katalysator von gesellschaftlichem Wandel einerseits und der besonderen Rolle der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt anderseits. Christian Meier und Till Weyers stellten die Ziele und ersten Ergebnisse des LS-Projektes vor. Anschließend wurde in Kleingruppen die Rolle von Religion als Transformationstreiber diskutiert.

Eine Übersicht des Dialogforums zu Laudato Si´, inklusive der Beteiligten, finden Sie hier.

Projektpartner:

Weiterführende
Informationen:

Den Pressebericht des UPD der KU Eichstätt-Ingolstadt finden Sie hier.