Laudato Si’ als Brücke zwischen Politik und individuellem Handeln

Hubert Weiger, Landesvorsitzender des BUND Naturschutz in Bayern e.V. und Vorsitzender des BUND Deutschland war Hauptredner eines zweitägigen Symposiums zur Nachhaltigkeit an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt, die seit geraumer Zeit gemeinsam mit der Vereinigung Deutscher Wissenschaftler e.V. im Rahmen des Projekts „Laudato Si´- Die päpstliche Enzyklika im Diskurs für eine große Transformation die Impulse der päpstlichen Enzyklika „Laudato Si‘“ untersucht. Aktive Beteiligung der Studierenden sorgte für einen exzellenten Austausch mit Lehrpersonal der KU und Akteuren der Zivilgesellschaft aus Eichstätt und Umgebung.

Finden Sie den gesamten Pressebericht des UPD der KU Eichstätt-Ingolstadt hier.

 

 


 

2017-12-20T15:29:23+00:00
This website stores some user agent data. These data are used to provide a more personalized experience and to track your whereabouts around our website in compliance with the European General Data Protection Regulation. If you decide to opt-out of any future tracking, a cookie will be set up in your browser to remember this choice for one year. I Agree, Deny
714